zu den Bildergalerien häuser, zeichen, wesen und neue Bilder


über meine Kunst

 

Collagen faszinieren mich, seit ich ein Kind war. Es begann im Fotolabor meines Vaters. Mit Schere und Klebstoff entstanden die ersten fantastischen Gebäude. Im Grunde mache ich heute nichts anderes.
Ich schneide meine Fotografien auseinander und setze sie  neu zusammen. Die digitalen Möglichkeiten der Bildbearbeitung verführen dazu, mit Photoshop-Artistik zu beeindrucken. Das will ich nicht.
Das Computer-programm ist Werkzeug. Es darf nicht den Inhalt bestimmen. Meine Bilder sollen eine Anmutung von Realität haben.

 

Ich liebe es, Elemente, die unterschiedliche Assoziationen hervorrufen, aufeinanderprallen zu lassen.
Die Zusammenstellung der einzelnen Elemente entspricht einer Logik, wie sie Träumen zueigen ist.
Auch Träume sind ja im Grunde Collagen. Damit meine Arbeit funktioniert, muss ich aber Gestaltungsregeln beachten. So muss das Verhältnis von Ordnung/Unordnung und Homogenität/Vielfalt stimmen. Erst wenn z.B. ein Gebäude stabil und glaubwürdig wirkt, kann ich „Störungen“ einbauen,
es zum Beispiel fliegen lassen. So eine Störung verweist auf eine andere, nur angedeutete Realität.
Ich webe sozusagen seelische Realitäten in das Alltägliche hinein.

 

Einige der Hintergrundbilder stammen vom Fotografen und Journalisten Oliver Abraham (Bielefeld)
oder vom Fotografen Ulrich Schmidt (Schwieberdingen). Alle anderen Bilder sind von mir. Viele davon entstanden bei Fotoreisen im Nordosten von Deutschland.


Preise, Ausstellungen

 

internationale Kunstpreise: 

2016 ND-Award, Kategorie Photomanipulation, 2. Preis

2017 Ipoty – International Photographer of the Year, Kategorie Photomanipulation, 1. Preis

2017 Fine Art Photo Award, Kategorie Photomanipulation, nominiert

2017 Moscow International Photo Awards, Kategorie Collage, 3. Preis

 

Ausstellungen:

2012  Stuttgart – Galerie Zwischenkunst, www.zwischenkunst.com

2016  Sankt Petersburg (Russland) – Art Center in Perinnye Ryady, Gruppenausstellung, www.artcenter.su

2016  Tel Aviv (Israel) – Keren Bar-Gil, Gruppenausstellung, www.kerenbargil.com

2016  Stuttgart – Galerie Nieser, www.galerie-nieser.de

2017  Lumas – www.lumas.de


Drucke

 

Meine Collagen erscheinen in Editionen von 8-12 Stück. Der Druck erfolgt auf Hahnemühle Photo Rag Papier. Typisch ist eine Größe von 75 x 55 cm. Ohne Rahmen liegt der Preis bei etwa 700 Euro. Bei  der Bestellung von mehreren Bildern gleichzeitig ist Rabatt möglich. Andere Ausführungen und Größen auf Anfrage.

 

Unframedphoto.com ist eine Plattform für unabhängige Fotografen. Hier können Sie einen Teil meiner Bilder bestellen. Ist Ihr Motiv nicht dabei? Oder haben Sie Fragen? Dann schreiben Sie bitte an info@zabadu.de oder rufen Sie mich an: 07195 2090084.